Author Archive

Liebe ÖTR-Mitglieder und all jene die es hoffentlich noch werden,
Liebe Tennis- und Rackethallenbetreiber*Innen Österreichs,
Liebe Presse-Vertreter,

ich darf Ihnen wie gewohnt nach unser Friseur-Aktion (Fotocredit: Leo Hagen) über unser Tun in den letzten Wochen berichten. Vorweg die wichtigsten Punkte in aller Kürze:

  1. ZOOM-Meeting ÖTR-Mitglieder am 18.03.2021 um 19:00 Uhr
  2. News Umsatzersatz – Verhandlungen BMF, WKO
  3. ÖTR Forderung: 5% USt auf Courtvermietung
  4. Verhältnis ÖTR zu ÖTV und zu WK
  5. Mitgliederstruktur – Wir wollen wachsen
  6. Planung der ersten Generalversammlung

mehr dazu

Liebe TennisspielerInnen,

Die Plattform Österreichischer Tennis- und Racketsporthallen fordert die möglichst rasche Öffnung der Indoor-Tennisplätze. Maximal 4 Spieler auf 670m2 (= 165m2/Spieler) und 4-12m Hallenhöhe ohne Windbelastung ergeben eine sehr geringe Virenbelastung im Ernstfall. Wie soll man einem Tenniskunden erklären, daß er zwar jedes Geschäft betreten darf, daß sich “körpernahe” Dienstleister wie Frisöre an ihm verwirklichen können, aber ein Indoor Tennisspielen auf Grund der Gefahrensituation ausgeschlossen ist? An Eintritts-Tests (max. 48h alt) soll es nicht scheitern, die Kontrolle solcher nehmen die Hallenbetreiber in Kauf.

Möchtest auch DU weiterhin Tennis in der Halle spielen?
Dann unterschreibe unsere PETITION

Im Anschluss bitte den Link weiterleiten, teilen und Freunde, Bekannte und Verwandte dazu bewegen auch zu unterschreiben!
mehr dazu

Liebe ÖTR-Mitglieder und all jene die es hoffentlich noch werden,
Liebe Tennis- und Rackethallenbetreiber*Innen Österreichs,
Liebe Presse-Vertreter,

ich darf mich in unserer dritten Ausgabe unseres Aktivitätsberichts bei Ihnen melden und von unserer Arbeit berichten. Das Medieninteresse an unserem Anliegen, unserer wirtschaftlich mehr als nur herausfordernden Situation, ist größer denn je.

mehr dazu

Liebe ÖTR-Mitglieder und all jene die es hoffentlich noch werden,
Liebe Tennis- und Rackethallenbetreiber*Innen Österreichs,
Liebe Presse-Vertreter,

Ich darf mich in unserer zweiten Aussendung erneut an Sie wenden und von unseren Aktivitäten berichten. Wieder ist eine Woche vorbei, wieder haben wir viel getan.

mehr dazu